Gästeführer-Suche

Bridget Ingram-Bartholomäus

Bridget Ingram-Bartholomäus
Straße Forbacher Str. 5
Postleitzahl 14169
Ort Berlin
Telefonnummer +49 (0)30 - 811 28 88
Faxnummer +49 (0)30 - 810 99 313
Sprache Englisch - English
Fremdsprachen Deutsch, Englisch
Zielorte Berlin,
Themengebiete Sanssouci: Schloss Charlottenhof, Neuer Garten: Schloss Cecilienhof / Potsdamer Konferenz, Belvedere auf dem Pfingstberg, Park und Schloss Sacrow, Schloss Paretz, Sanssouci: Orangerieschloss, Schloss Charlottenburg: Neuer Flügel, Biosphäre Potsdam, Gedenkstätte Leistikowstraße, Sanssouci: Neue Kammern, Sanssouci: Römische Bäder, Park und Schloss Rheinsberg, Schloss Oranienburg, Schloss Charlottenburg: Altes Schloss, Filmpark Babelsberg, Jan-Bouman-Haus / Holländer-Museum, Sanssouci: Park, Naturkundemuseum Potsdam, Karl-Foerster-Garten, Katjes-Fabrik, Krongut Bornstedt, Jagdschloss Grunewald, Schloss Charlottenburg: Schlossgarten, Potsdam-Museum / Altes Rathaus
Zertifikate ,
Über mich

Geboren und aufgewachsen bin ich im Süden Englands und habe ein Tanzstudium in London absolvierte. Nach Abschluss kam ich beruflich nach Deutschland um zu tanzen. Das habe ich für 10 Jahre an verschiedenen deutschen Stadttheatern getan. Mit Beendigung meiner Tanzzeit bin ich 1981, wegen meinem Mann, nach Berlin gezogen. Zur gleichen Zeit habe ich eine Textilstudium in England (Loughborough College of Art & Design ), verbunden mit einer Erwachsenausbildung begonnen und dies mit dem Diplom abgeschlossen. In Berlin unterrichtete ich und der VHS und bei verschiedenen Textil-Workshops. Für meine künstlerische Textilkunst war ich Mitglied der internationalen Gruppe „Quilt Art“, mit der ich auch 1996 im Alten Rathaus in Potsdam ausstellte.

Geschichte war immer ein Lieblingsfach von mir, dieses Interesse konnte ich 2002 mit Führungen in der Nikolai Kirche in Berlin und dem Märkischen Museum vertiefen. Zudem hat mir die Begegnung mit viele verschiedene interessierten Menschen Spaß gemacht. Mein leben in Berlin genieße ich, und in Potsdam reizt mich als Engländerin die Geschichte – dazu das viele Grün, die Parkanlagen, die schönen Schlösser mit dem historische Hintergrund. Zudem liebe ich die angenehmen Proportionen der Stadt mit den wunderbaren Gebäuden. In meinen Führungen möchte ich all dies wieder lebendig werden lassen.