Potsdam Guide e.V.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen. Sie interessieren sich für Potsdam und unseren Verein. Unser Anliegen ist es, dass Sie Ihre wertvolle Zeit im größten Weltkulturerbe Deutschlands von der ersten Minute an sorgenfrei genießen können. Dazu tragen wir gerne bei, die zertifizierten GästeführerINNEN von Potsdam Guide e.V.

Die faszinierende barocke Altstadt, die wunderschönen Schlösser & Parkanlagen oder ein Spezialthema, zu Fuß, mit dem Rad, per Boot oder mit dem Bus: hier bei Potsdam Guide entdecken Sie in jedem Fall Gästeführer, für die nur eins zählt: Sie. Zu informieren und zu unterhalten. Professionell, engagiert, mit Herzblut. Wir erzählen Geschichte & Geschichten. Wir wollen Sehhilfe & Augenöffner sein.

 

Weltgästeführertag am 25.02. in Potsdam

Am 25.02.2018 findet international der „Weltgästeführertag“ statt. Wie in jedem Jahr beteiligt sich auch der Potsdam Guide e.V. mit kostenlosen Schnupperführungen zu dem von der Weltorganisation der Gästeführer 1990 ins Leben gerufenen Aktion „International Tourist Guide Day“ (ITGD), die in Deutschland durch den Dachverband BVGD unter der deutschen Bezeichnung „Weltgästeführertag“ organisiert wird. 

Zahlreiche Organisationen, die dem Weltverband der Gästeführer (WFTGA) angeschlossenen sind, veranstalten ihn jährlich am 21. Februar – dem Gründungstag des Weltverbands – bzw. am Wochenende davor oder danach.

Es werden dieses Jahr unter dem bundesweiten Motto „Menschen, die Geschichte schrieben“ auch in Potsdam zahlreiche Führungen stattfinden:

Alle Führungen beginnen am 25.02. um jeweils 11:00 Uhr.
 
Fontane in Marquardt – Mit der „Witwe Bischofwerder“ auf Fontanes Spuren durch den Schlosspark
Treff: Parkeingang Kirche Marquardt
Gästeführerin: Ramona Kleber
 
Einsteins Sommeridyll Caputh –„Was Einstein seinem Sohn erzählte“
Treff: Fähre Caputh
Gästeführerin: Rosl Luise Schiffmann
 
Menschen, die Geschichte schrieben – Albert Einstein und Alfred Wegener
Treff: Eingang Wissenschaftspark Albert Einstein
Gästeführerin: Gabriele Schiffner
 
König und Kaiser Wilhelm II. – Der letzte Nutzer des Neuen Palais
Treff: Kolonnaden am Neuen Palais
Gästeführerin: Gisela Panning
 
Karl Förster und seine Gartenvisionen – Spaziergang über die Freundschaftsinsel
Treff: Tourist-Information Alter Markt, Humboldtstraße 1-2, 14467 Potsdam
Gästeführerin: Regina Ebert
 
Rundgang Park Babelsberg mit dem Geschichtenerzähler[nbsp]Fürst Pückler
Treff: Eingang Schloss Babelsberg
Gästeführerin: Katerina Demel
 
Politiker, Könige, Philosophen und Musiker – ein Streifzug durch den Neuen Garten
Treff: Eingang Schloss Cecilienhof
Gästeführer: Dorit Winterstein
 
Heino Schmieden – Architekt und Baumeister der Beelitzer Heilstätten
Treff: Bahnhof Beelitz Heilstätten / Parkplatz
Gästeführerin: Irene Krause
 

Weitere Informationen inkl. des bundesweiten Programms in allen deutschen Städten hält auch der BVGD selbst bereit unter: www.bvgd.org/weltgaestefuehrertag/wgft-2018-aktuell/

3. Deutscher Gästeführertag und 23. Jahreshauptversammlung des BVGD

Der Potsdam Guide e.V. freut sich, im März 2018 die Teilnehmer zum 3. Deutschen Gästeführertag und der 23. Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes der Gästeführer in Deutschland in der Landeshauptstadt Potsdam willkommen zu heißen!

Bereits im Zeitraum 28.02.-01.03. finden Kompaktseminare zur DIN EN-Zertifizierung der teilnehmenden Gästeführer statt, am 01.03. sind zusätzlich Führungen und abends eine erste Zusammenkunft im Programm. Veranstaltungsort dieses „get-together“ ist nur für offizielle Teilnehmer ab 18:00 Uhr das Restaurant „Oscar“ im Hotel Mercure, Lange Brücke / Breite Straße, 14467 Potsdam.

Zum 3. Deutschen Gästeführertag am 02. März 2018 im Nikolaisaal sind alle BVGD-Vereine und auch Vertreter aus Touristik, Politik und Medien eingeladen. Touristische Leistungsträger, Institutionen und Fachaussteller aus Deutschland kommen in einer Art „Mini-Messe“ zusammen und können wichtige Kontakte knüpfen.

Das Fachthema lautet: „Welterbe und Denkmalschutz – Last oder Lust für den Tourismus?“ Ein Thema, welches auf europäischer Ebene 2018 – dem Jahr des Europäischen Kulturerbes – seinen Niederschlag findet und auch ganz konkret bei vielen Gästeführungen eine Rolle spielt. Denn die Themen und das Denken – sowohl von Denkmalpflegern als auch von Touristikern – ist ebenso Teil der Arbeit von Gästeführern.

Die Redner des Fachtages sind u. a.:

  • SKH Georg Friedrich Prinz von Preußen, Chef des Hauses Hohenzollern und Mitglied des Stiftungsrates der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
  • Ramona Dornbusch, Welterbe-Referentin beim Landesdenkmalamt Berlin
  • Dr. Heinz Buri, Marketingdirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

Die Teilnehmer werden zum Gala-Abend im mittelalterlichen Erlebnisrestaurant „Prinz Eisenherz“ im Filmpark Babelsberg erwartet.

Am 03. März finden vormittags die KBB-Sprechstunden (Kommission berufliche Bildung) und verschiedene Workshops im Hotel NH Potsdam statt, sowie nachmittags die Jahreshauptversammlung des BVGD im Dorint Hotel.

Potsdam Guide e.V. bietet an allen Tagen im Rahmen des Programms und in einem Vor- und Nachprogramm verschiedene Rundgänge und Rundfahrten an. Es finden Führungen in der Innenstadt und den Vierteln in Potsdam und Umgebung, in den Parkanlagen und diversen Schlössern und mit thematischen Schwerpunkten zu Architektur, Gartenkunst, Persönlichkeiten, Film und Wissenschaft statt.

Die offiziellen Einladungen für Mitglieder, Freunde und Partner des BVGD, sowie die für die JHV erfolgten Anfang Dezember 2017 seitens des BVGD.

 

Ab sofort können Teilnehmer vergünstigte Hotelzimmer buchen:

Hotelkontingente Potsdam Marketing & Service GmbH (PMSG)

Ausführliche Infos zum Programm auf den Seiten des BVGD:

BVGD: 3. Deutscher Gästeführertag mit JHV 2018 in Potsdam

Tourist Information, Zimmervermittlung, Anregungen und Wissenswertes für die Reiseplanung:

Potsdam Tourismus / PMSG

Wir freuen uns auf anregende Gespräche, lehrreiche Seminare, impulsive Vorträge, interessante und produktive Workshops, konstruktive Diskussionen und Beschlüsse auf der Jahreshauptversammlung, entspannende und beflügelnde Rahmenprogrammpunkte, sowie einen regen, intensiven und erfrischenden Austausch!

In diesem Sinne, herzlich willkommen im März 2018 in der brandenburgischen Landeshauptstadt!